Jul 182015
 

Zum Einstellen des Ventilspiels Deiner Horex-Maschine gehst Du wie folgt vor.

 

 

Das Ventilspiel wird im Kompressionstakt bei kaltem Motor eingestellt.

  1. Zylinderfuß- und Zylinderkopfschrauben nachziehen.
  2. Kolben auf oberen Totpunkt stellen (Kompressionstakt)
  3. Kipphebeldeckel (Horex) öffnen und prüfen ob sich die Stoßstangenrohre drehen lassen. Gleichzeitig sollten sich die Kipphebelenden nicht auf- und abbewegen lassen. Es wird kein Spiel gemessen, sondern auf Drehluft geprüft.
  4. Einstellung: Kontermutter SW 9 lockern und Einstellschraube mit Pfanne hoch- bzw. einschrauben und Mutter kontern, bis kein Spiel am Kipphebelende mehr spürbar ist, aber die Stoßstangenrohre müssen sich noch drehen lassen. Ein- und Auslass wurden gleich eingestellt.
  5. Motor mehrmals durchdrehen und Ventilspiel im Kompressionstakt erneut prüfen.

Diese Vorgehensweise wurde vom Horexwerk entgegen der Betriebsanleitung vorgeschrieben. Bei Aluminiumzylindern sollte das Ventilspiel gefühlsmäßig enger eingestellt werden, die Stoßstangenrohre sollen sich mit leichtem Widerstand drehen lassen.

 Veröffentlicht von am 00:38